Selbstliebe zum Frühstück - Dein Mitmach-Audio-Kurs

Selbstliebe zum Frühstück – Dein Mitmach-Audio-Kurs

 

Augen auf...

Kopfhörer rein...

Selbstliebe an...

 

Der Beginn einer wunderbaren Freundschaft mit dir selbst...

Liebe muss nicht perfekt sein, sondern echt. Genau so ist es mit der Selbstliebe. Es bringt überhaupt nichts, wenn wir uns vormachen uns zu lieben, aber im Grunde fühlen wir es nicht so. Weißt du, es ist absolut in Ordnung, wenn du dich aktuell noch nicht mit Haut und Haaren liebst.

 

Das Wichtigste ist doch, dass du bereit bist etwas zu verändern, um künftig liebevoller mit dir selbst umzugehen und einen Schritt nach dem anderen zu machen. Wie oft nehmen wir uns vor, nun endlich mehr für uns selbst zu tun, aber unser heißgeliebter Schweinehund möchte ständig mit uns auf der Couch kuscheln.

Viel zu oft reden wir nur darüber, uns selbst was Gutes zu tun und uns um unsere Themen zu kümmern und ärgern uns dann darüber, wenn es uns mal wieder nicht so gut geht und wir in dem Gefühl festhängen. Dabei können uns jeden Tag ein paar Minuten schon dabei helfen, uns nicht festzufahren. Ungute Gefühle gehören genauso zu unserem Leben dazu, wie die guten, aber wenn das Leben sich zu oft, viel zu schwer anfühlt, sollten wir die Richtung wechseln. 
 

Eine Woche lang erhältst du mit dem Audiokurs „Selbstliebe zum Frühstück“ tägliche Inspiration zum Mitmachen.

 

Mit dem Kurs, holst du dir jeden Tag deine Extra-Portion Selbstliebe und indem du dafür sorgst, dass du jeden Tag etwas für dich selbst tust. Ich begleite dich dabei auf eine freundschaftliche und sanfte Art und Weise. Denn manchmal braucht es einfach nur einen Freund, der uns auf unserem Wege eine Zeit lang begleitet.

 

Getreu meinem Motto „Learning by Doing“ setzt du mit dem Kurs täglich kleine Impulse für eine liebevollere Beziehung zu dir selbst und du bekommst Werkzeuge mit an die Hand, die dich dabei unterstützen sollen.

 

Dieser Kurs ist ein Einsteiger-Kurs für alle, die sich eine liebevollere Beziehung zu sich selbst wünschen, aber auch immer wieder Bekanntschaft mit ihrem inneren Schweinehund machen, der ihnen einredet, dass alles viel zu müßig ist und denen es dadurch schwer fällt, sich lange zu konzentrieren oder schwere Übungen zu machen.

 

Jede Lektion dieses Kurses ist kurz, knapp aber effektiv gehalten, sodass jeder mithalten kann und auch Freude daran hat, mitzumachen. In diesem Kurs machen wir es dir so richtig schön. 

 

Die wichtigsten Dinge, die du dafür brauchst, um den Kurs durchzuführen sind Kopfhörer, ein Handy, eine Internetverbindung und jeden Morgen etwas mehr Zeit als sonst. Plane hier 30-60min für ein Date mit dir selbst ein.

 

Du erhältst mit diesem Kurs einen Link zu einer Seite vom Selbstliebe-BootCamp auf der du dich anmeldest und dann Zugang zu deinem Kurs hast, um ihn runterzuladen. Dazu hast du eine Woche Zeit. Beachte hierzu unsere AGB für die digitalen Produkte und die allgemeinen AGB.

 

Du erhälst Audiomaterial von ca. 140min. Das beinhaltet eine Einleitung und 7 Lektionen für deine tägliche Extra-Portion Selbstliebe.

 

Wenn du weitere Fragen hast, dann schreib mir gern eine Mail.

 

Ich wünsche dir eine wundervolle und unvergessliche Zeit mit dir selbst.

 

Es ist schön, dass es dich gibt.

 

 

 

 

Selbstliebe zum Frühstück - Dein Mitmach-Audio-Kurs

77,00 €Preis

AGB digitale Produkte:

Allgemeine GeschäftsbedingungenOnlineshop-digitale Produkte

​1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen digitaler Produkte wie Audiokurse und Onlinekurse über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB. Unser Online-Shop richtet sich ausschließlich an Verbraucher.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

1.1. Vertragspartner, Vertragsschluss, Korrekturmöglichkeiten

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Das Selbstliebe-BootCamp.

Mit Einstellung der digitalen Produkte in den Online-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

 

2. Onlineshop
2.1. Der Kunde kann aus dem Produktsortiment des Onlineshops auswählen und diese durch Klicken auf den Button „Warenkorb“ in einen Warenkorb legen.

 
2.2 Durch Klicken auf den Button „Kaufen“ oder „zur Kasse“ gibt der Kunde ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab und hat sich mit der Geltung dieser AGB einverstanden erklärt. 


2.3 Ein Vertrag kommt erst durch die Annahmeerklärung von Das Selbstliebe-BootCamp zustande, die mit einer E-Mail (Auftragsbestätigung) an den Kunden versendet wird, spätestens jedoch durch den Versand der bestellten Ware oder der Abholungsbenachrichtigung. Die Auftragsbestätigung kann insbesondere bei digitalen Produkten wegfallen. 


2.4 Sollte sich nach Abschluss des Vertrags herausstellen, dass die bestellten Waren entweder teilweise oder insgesamt infolge höherer Gewalt oder aus nicht von Das Selbstliebe-BootCamp zu vertretenden Gründen nicht geliefert werden können, ist Das Selbstliebe-BootCamp berechtigt, vom Vertrag vollständig oder teilweise zurückzutreten. Hierüber wird der Kunde per E-Mail informiert. Bereits geleistete Zahlungen werden dem Kunden in vollem Umfang zurückerstattet. Der Kunde kann keine weitergehenden Ansprüche geltend machen. 
 

2.5 Auslieferung von digitialen Produkten
Der Kunde kann die einfachen begrenzten Nutzungsrechte der Audiokurse im Online-Shop des Selbstliebe-BootCamps mit seinem Kauf erwerben. Dazu erhält der Kunde nach Kaufabschluss eine Mail mit einem Link, der auf eine verschlüsselte Seite der Website des Selbstliebe-BootCamps führt. Hier meldet sich der Kunde an und erhält dadurch Zugang zu dem Kurs, den er dort runterladen kann.

2.6 Kann die Bereitstellung digitaler Inhalte zum angegebenen Zeitpunkt nicht garantiert werden wird Das Selbstliebe-BootCamp technische Störungen unverzüglich beseitigen.

2.7 Preis und Zahlung
Alle Preise im Online-Shop von Das Selbstliebe-BootCamp sind in Euro angegeben und verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer, falls diese geschuldet, resp. eingezogen werden müsste.

 

2.8 Ein Widerrufsrecht bei einem Kauf von Audiodateien (insbesondere von mp3, wav-Dateien und allen anderen Dateien) ist ausdrücklich ausgeschlossen. Davon unberührt bleibt eine mangelhafte Ware z.B. beim Erhalt einer beschädigten Datei. Der Mangel ist vom Kunden bei Widerruf nachzuweisen.

 

3. Eigentumsvorbehalt / Copyright

3.1. Das Selbstliebe-BootCamp behält sich das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises vor. 

3.2. Alle gelieferten Inhalte dürfen nicht verbreitet bzw. öffentlich zugänglich gemacht werden. Für den Fall der missbräuchlichen Nutzung kann ein Schadensersatz gefordert werden. Das Selbstliebe-BootCamp ist berechtigt, digitale Inhalte mit unsichtbaren Wasserzeichen zu signieren. 

4. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB in Textform zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

 

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

PayPal
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

 

6. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit FÖHLISCH Rechtsanwälte.

 

Beachte auch die Allgemeinen AGB:

Widerrufsrecht:

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.
Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Das Selbstliebe-BootCamp, Worthstr. 10, 39435 Egeln, Telefonnummer: 0170-1995417, E-Mail: kontakt@das-selbstliebe-bootcamp.com) mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Folgen des Widerrufs:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.
Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen soll, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.Besonderer Hinweis: Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

-Ende der Widerrufsbelehrung-

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen


§1Geltungsbereich, Kundeninformationen
Für alle geschäftlichen Kontakte zwischen Das Selbstliebe-BootCamp und seinen Teilnehmern gelten ausschließlich die nachstehend aufgeführten Allgemeinen Geschäfts- und Teilnahmebedingungen (AGB) in der jeweils gültigen Fassung. Abweichungen von diesen Bedingungen und Nebenabreden bedürfen der Schriftform.Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Teilnehmers werden zurückgewiesen.Mit seiner Anmeldung bzw. der Buchung eines Seminares oder eines Kurses in unserem Online Shop  erkennt der Teilnehmer diese AGBs an. In diesem Text verwenden wir bei der Bezeichnung von Personen nur die männliche Form, um die Texte übersichtlich zu halten. Wir bitten Sie dafür um Verständnis. Selbstverständlich gelten alle Informationen in gleicher Weise für Frauen und Männer.

 

 

§2  Anmeldung
Sie können sich für einen Workshop im Selbstliebe-BootCamp in unserem Online-Shop über diese Homepagewww.das-selbstliebe-bootcamp.com anmelden.
Sie erhalten von uns eine Rechnung, sowie im weiteren Verlauf die Adresse der Veranstaltungsorte. Sollte der von Ihnen gebuchte Workshop bereits ausverkauft sein, werden wir Sie umgehend informieren. Ihre Anmeldung gilt als angenommen, wenn wir nicht innerhalb von 14 Tagen nach Eingang der Anmeldung die Ablehnung erklärt haben. Ein genereller Anspruch auf die Teilnahme besteht nicht; wir behalten uns die Zulassung zur Teilnahme im Einzelfall vor. Mit Ihrer Anmeldung im Online-Shop verpflichten Sie sich zur Teilnahme am Workshop. Es gelten die Preise der bei Anmeldung gültigen Shop-Beschreibung. ​Ihre An-/Abreise und Übernachtung(en) organisieren/buchen und bezahlen Sie selbst.Nach der Anmeldung für einen Workshop in unserem Online-Shop, erhalten Sie eine Rechnung. Die Zahlung erfolgt ohne jegliche Abzüge binnen zehn Tagen.

Digitale Produkte
Die AGB für die digitalen Produkte finden Sie hier und im Online-Shop unmittelbar neben jedem digitalen Produkt.  

 

§3 Stornierung und Änderung durch den Teilnehmer
Sie können vor Beginn eines Workshops stornieren oder eine Vertretung benennen:

​Vertretung
Bis spätestens 48 Stunden vor Seminarbeginn haben Sie die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer zu benennen, sofern dieser die Voraussetzungen zur Teilnahme erfüllt; auch hier behalten wir uns die Zulassung zur Teilnahme im Einzelfall vor.
Eine eigene verbindliche Anmeldung des Ersatzteilnehmers ist erforderlich. Hierbei entstehen keine zusätzlichen Kosten für Sie bzw. für den Ersatzteilnehmer.

​Stornierung
Sie können vom Vertrag zurücktreten. Bei einer Stornierung erheben wir folgende Bearbeitungsgebühren:

 

Stornierungen für die Workshops/Kurse:
Stornierungen bis zum Tag des Anmeldeschlusses des gebuchten Workshops/Kurses: € 0,00
Stornierung bis fünf Tage vor Beginn des gebuchten Workshops/Kurses: 50 % der Teilnahmegebühr
Stornierung ab 3 Tage vor Beginn des gebuchten Workshops/Kurses: die volle Teilnahmegebühr; dies gilt auch bei Nichterscheinen des angemeldeten Teilnehmers.

Maßgeblich für den Zeitpunkt ist der Zugang der Stornierung bei uns. Die Benennung einer Vertretung oder einer Stornierung kann nur durch eine schriftliche Nachricht oder E-Mail erfolgen.

§4  Absage durch Das Selbstliebe-BootCamp
Wir behalten uns vor, einen Workshop oder Kurs wegen zu geringer Teilnehmerzahl (bis spätestens 5 Tage vor dem geplanten Start-Termin) oder aus sonstigen wichtigen, von uns nicht zu vertretenden Gründen (z. B. plötzliche Erkrankung des Referenten, höhere Gewalt) abzusagen. Muss ausnahmsweise ein Workshop abgesagt werden, wird die bezahlte Teilnahmegebühr unverzüglich erstattet. Weitergehende Haftungs- und Schadensersatzansprüche sind ausgeschlossen, es sei denn, diese beruhen auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten unserer gesetzlichen Vertreter oder Mitarbeiter oder sonstiger Erfüllungsgehilfen. Dies gilt auch für die Buchung von Hotels sowie Flug- oder Bahntickets.

§5  Änderungsvorbehalte
Wir behalten uns vor, erforderliche inhaltliche und organisatorische Änderungen und Abweichungen vor oder während des Workshops/Kurses durchzuführen, soweit diese den Gesamtcharakter des angekündigten Seminars nicht wesentlich ändern.
Auch behalten wir uns eine Änderung der im Online-Shop abgedruckten Termine bzw. Zeiten sowie des Seminarortes vor. Über erforderliche Änderungen werden wir die angemeldeten Teilnehmer unverzüglich informieren.
Wir sind berechtigt, die vorgesehenen Referenten z. B. bei Krankheit durch andere hinsichtlich des angekündigten Themas gleich qualifizierte Personen zu ersetzen, wenn dies erforderlich ist. Der Nachweis einer solchen Qualifizierung obliegt im Zweifel uns.

 §6 Aufrechnung, Zurückbehaltung
Dem Teilnehmer steht das Recht zur Aufrechnung nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von uns unbestritten sind. Außerdem ist er zur Ausübung seines Zurückbehaltungsrechtes nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

 

§7  Teilnahmefähigkeit/ Haftungsausschluss
Der Unterricht wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme am Unterricht mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, muss jeder Teilnehmer selbst verantworten. Bei allen Workshops, Challenges und sind Selbstverantwortlichkeit und normale psychische und physische Belastbarkeit vorausgesetzt. Bei Einnahme starker Medikamente oder in aktueller psychotherapeutischer Behandlung, bitte die Teilnahme vorab mit dem Arzt oder Therapeuten besprechen. Bei akuten körperlichen oder psychischen Problemen sollte vorher mit einem Arzt abgeklärt werden, ob die Teilnahme an Workshops oder Kursen  zu diesem Zeitpunkt sinnvoll sind. Die Teilnahme erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung.

Das Konzept von Das Selbstliebe-BootCamp stellt keine medizinische oder psychotherapeutische Behandlung dar. Es ist nicht geeignet, um psychische Störungen aufzuarbeiten. Die Teilnahme an den Workshops/Kursen oder Beratungen/Coachings erfolgt freiwillig und eigenverantwortlich. Ansprüche des Teilnehmers auf Schadensersatz gleich welchen Rechtsgrundes sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus der Verletzung des Lebens, des Körpers, der Gesundheit oder aus Verletzung wesentlicher Vertragspflichten (Kardinalspflichten) sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung von Das Selbstliebe-BootCamp seiner gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen.
Wesentliche Vertragspflichten sind solche, deren Erfüllung zur Erreichung des Ziels des Vertrags notwendig ist. Bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten haften wir nur auf den vertragstypischen vorhersehbaren Schaden, wenn dieser einfach fahrlässig verursacht wurde, es sei denn, es handelt sich um Schadensersatzansprüche des Teilnehmers aus einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit. Die Einschränkungen der Absätze 2 und 3 gelten auch zugunsten der gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen von Das Selbstliebe-BootCamp, wenn Ansprüche direkt geltend gemacht werden.

 

§8 Vertraulichkeit und Wettbewerbsverbot

Die Teilnehmer unserer Seminare oder zwölfwöchigen BootCamps sind hiermit einverstanden, dass die Werkzeuge, Prozesse, Strategien, Materialien und Informationen in unseren Workshops und Kursen urheber- und eigentumsrechtlich geschützt sind, so dass Sie als Teilnehmer zustimmen unsere Materialien nicht aufzuzeichnen, nicht zu vervielfältigen, nicht zu verbreiten und nicht zu Lehr-oder Trainingszwecken in irgendeiner Weise ohne unsere ausdrückliche schriftliche Genehmigung zu verwenden. Jede unerlaubte Nutzung oder Weitergabe unserer Konzepte, Materialien und geistigen Eigentums von Ihnen oder Ihren Vertretern ist verboten und der Seminarveranstalter kann, um seine Rechte zu schützen, rechtliche Schritte einleiten und vollen Schadensersatz verlangen, wenn diese Bedingungen verletzt werden.

 

§9 Hinweise zur Datenverarbeitung
Wir erheben im Rahmen der Abwicklung von Verträgen Daten des Teilnehmers. Dabei beachten wir die Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes und Teledienstdatenschutzgesetzes. Ohne Einwilligung des Teilnehmers werden wir Bestands- und Nutzungsdaten des Teilnehmers nur erheben, verarbeiten oder nutzen, soweit dies für die Abwicklung des Vertragsverhältnisses und für die Inanspruchnahme und Abrechnung von Telediensten erforderlich ist. Ohne die Einwilligung des Teilnehmers werden wir Daten des Teilnehmers nicht für Zwecke der Werbung, Markt- oder Meinungsforschung nutzen.
Der Kunde hat jederzeit die Möglichkeit, über die von ihm gespeicherten Daten Auskunft zu erhalten, sowie die Löschung dieser Daten anzufordern. Im Übrigen wird in Bezug auf Einwilligungen des Kunden und weitere Informationen zur Datenerhebung, -verarbeitung und -nutzung auf die Datenschutzerklärung verwiesen, die auf unserer Website im Impressum abrufbar ist.


§10 Schlussbestimmungen
Auf die vertraglichen Beziehungen zwischen uns und dem Kunden findet das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung.
Ist der Kunde Kaufmann, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtliches Sondervermögen, ist Erfüllungsort für alle Verpflichtungen beider Vertragsteile und Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag Erlangen. Wir sind daneben berechtigt, am Sitz des Kunden zu klagen.
Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen dieses Vertrages berührt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und den Bestand des Vertrages insgesamt nicht. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt, soweit nicht dispositives Gesetzesrecht zur Anwendung kommt, eine Regelung, die in ihrem wirtschaftlichen Gehalt der unwirksamen am nächsten kommt. Entsprechendes gilt im Falle einer Lücke.

 

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten ab dem 01.10.2017;
frühere Allgemeine Geschäftsbedingungen treten hiermit außer Kraft.

 

Kontaktformular
  • YouTube
  • Pinterest
  • Instagram

Copyright 2017 - 2020 Das Selbstliebe-BootCamp. All Rights Reserved.

 39435 Egeln - Salzlandkreis - Sachsen-Anhalt